Eden Collection

Kalanchoe beharensis – Silver Shadow

Kalanchoe
Wo verfügbar
icon-water 1x p2W Wasser
icon-sun direkt Licht
icon-temperature 12-25 Temperatur
icon-nutriments 1x pM Ernährung
Töpfgröße 12 cm,15 cm
Pot icon
ideal für industrial Stil
Watering can icon

Unsere Empfehlung

Diese hellgrüne Kalanchoe mit grauem Schleier hat spitze Blätter. Das Blatt ist dick und filzartig mit gezackten Rändern. Das Blatt ist unten gewölbt und sieht aus wie Elefantenohren; daher der Spitzname „Elefantenohr“.

Der Boden rund um die Kalanchoe muss zwischen den Gießzeiten antrocknen, bevor er erneut gewässert wird. Vermeiden Sie, dass der Boden zu feucht wird. Kalanchoe kann sowohl bei direkter Sonneneinstrahlung als auch im Schatten eingepflanzt werden. Die Blätter leuchten rot, wenn die Pflanze viel natürliches Licht erhält. Wenn die Pflanze dunkler steht, können sich die Blätter dunkler färben.

Die Kalanchoe stammt aus Madagaskar und kommt in den Trockengebieten und in der Wüste vor. Der Name „Beharensis“ leitet sich von der Stadt Behara in Südmadagaskar ab.

Kalanchoe beharensis (1)

Familie

Kalanchoe gehört zur Familie der Sukkulenten und zählt 125 bekannte Arten. Die Pflanzen kommen hauptsächlich in den warmen Teilen der Welt vor, beispielsweise in Südostafrika und Asien. Die Pflanzen sind sehr stark, weil sie Wasser in den Blättern speichern können. Dies bedeutet, dass sie längere Zeit ohne Wasser auskommen können und es keinen Unterschied macht, ob Sie sie für eine Woche vergessen.

Aus derselben Familie

Wischen, um zu navigieren
Kalanchoe beharensis – Silver Shadow Kalanchoe